Kinderwunschbehandlung bei der hypothalamischen Ovarialinsuffizienz

Hormone fördern die Entwicklung der Gebärmutterschleimhaut und unterdrücken die Produktion von FSH und LH in der Hypophyse. Ein ausbleibender Eisprung kann unterschiedliche Ursachen haben. Bei einigen Frauen produziert der Hypothalamus beispielsweise zu wenig GnRH. Eine Therapie mit zusätzlichem GnRH kann somit eine Lösung sein.

Wir bieten eine solche Therapie an. Über eine kleine Pumpe bekommen Sie über den ganzen Tag kontinuierlich ein Hormon verabreicht, das dieselbe Funktion wie das vom Hypothalamus produzierte Hormon GnRH hat.

Diese Therapie hilft, wenn die Unfruchtbarkeit durch einen Mangel an körpereigenem GnRH verursacht ist. Häufig kommt es dazu durch besondere Stressoren wie extremes Untergewicht, Leistungssport oder Essstörungen.

Einen Termin finden!